Suche in   





spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
  Du befindest Dich hier:
  Startseite > Suchen > 
 

WARNUNG: Javascript scheint deaktiviert zu sein, einige Funktionen dieser Seite sind nicht benutzbar!
Suchen
Normal
Profi
Volltext
Katalog
Alphabetisch
Kategorien
TOP 10
Theorie
Übersicht
Interaktion
Gästebuch
Vorschlag
Newsletter
Links
Dies und Das
News
Impressum
Kontakt
Empfehlen
Banner


Der Spielekorb dient dir zum Sammeln und Drucken der von dir ausgewählten Spiele.

09.04.2017
Ein Fehler im Spielekorb wurde behoben... Ganzen Text zeigen

23.10.2015
Datenbank läuft wieder... Ganzen Text zeigen

12.12.2007
Druckfunktion des Spielekorbs repariert... Ganzen Text zeigen

Ältere News...
Link-id nicht gefunden! Mehr Links...
Spiel des Monats, neue Spiele, Neues dieser Seite... - In unserem Newsletter!
 

 Die Faxmaschine

Kurzbeschreibung: Es werden Sitzreihen gebildet (die Faxmaschienen). Von hinten wird nach Vorlage ein Bild auf den Rücken des Vordermanns gemalt. Die Mannschaft bei der das Bild am Ende der Reihe am ehesten dem Original entspricht gewinnt.
 

Spieleralter:
8 bis 99
Mitspieler: 8 bis 99
Spielort: Benötigte Raumgröße: mittel Spieldauer: bis 15 Minuten
Kategorien:
 
Denken - Kommunikation - Konzentration - Sinne/Wahrnehmung - Wettkampf - Mannschaftsspiel -  
Material: 1 Papier pro Runde und Mannschaft; 1 Stift pro Mannschaft; evtl. bereits auf Papier gemalte Motive

Beschreibung:
 
Es werden je nach Spieleranzahl zwei oder mehr Gruppen gebildet, welche gleich groß sein müssen. Jede Gruppe bildet eine Faxmaschine und setzt sich in einer Reihe hintereinander auf den Boden. Der Spielleiter macht eine Zeichnung auf ein Blatt Papier und gib es an die letzten, also am weitesten hinten Sitzenden einer Gruppe, der verschiedenen Faxmaschinen. Nach einem Startsignal wird das Fax losgeschickt indem der Letzte es seinem Vordermann auf den Rücken "zeichnet". Das geht so weiter bis der Erste, also am weitesten Vorne Sitzende, es "ausdruckt", also auf ein Papier malt.
Die Gruppe dessen Ergebniss dem Original am ähnlichsten ist gewinnt. Aber eigentlich kommt es darauf gar nicht an, sondern eher auf die meist überraschenden Resultate.

Verstehste nicht? Kennste anders? Schreib einen Kommentar dazu!
Variationen:
Die Spieler können auch selbst das zu "faxende" Motiv malen.
Das zu malende Motiv kann auch den Letzten in der Reihe ins Ohr geflüstert werden.
 
Erfahrungen:
 
Wenn es keine motorisch geschwächten Mitspieler gibt kommt das Spiel sehr gut an.

Mit geschlossenen Augen können viele die entstehende Zeichnung auf ihrem Rücken besser wahrnehmen.

Berichte deine eigenen Erfahrungen in einem Kommentar!
Eventuell auftretende Probleme: Dicke Klamotten machen das Erkennen der "Signale" schwer.
 
 
Bewerte dieses Spiel:
Spiel in den Sammelkorb legen    Druckansicht des Spiels
Dieses Spiel wurde seit dem 24.11.2003
18566 mal aufgerufen und 2497 mal gewertet.
Wertung:
   


 Super!
Simona (Sisi), 11.06.2008
Hey, super! Ich werde 12 und nehme das spiel fuer meine party! echt cool!
 
 des ist echt schwer
resa, 18.03.2008
des kenn i ist aber it leicht viele geben es falsch weiter
 
 Kann zur Unruhe führen
Katharina, 26.09.2007
Wenn es größere Gruppen gibt, kann es passieren, dass das letzte Kind unruhig wird, sobald es mit seiner Aufgabe fertig ist. Die vorderen Personen haben es dadurch schwerer aufzupassen!
 
 langweilig weil....
Beccy, 31.07.2007
ja also es is langweilig weil ich nicht genau weis was man da machen muss und deswegen verlier ich da immer und dass macht null fun als oddes spiel is ein echter FLOP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
 Schwierigkeitsgrad
Felix, 26.12.2005
Naja... Man kann den Schwierigkeitsgrad durch die wahl der Motive beeinflussen... Das Motiv "haus" dürfte z.b. eigentlich keine probleme bereiten, und durch additionen, wie "farben faxen" macht man das spiel nur unnötig kompliziert.
 
 gutes spiel
bobo, 23.12.2005
ich finde dieses spiel sehr gut! ich habe es gemeinsam mit meinen lehrern auf der weihnachtsfeier gespielt und verstehe mich jetzt viel besser mit denen!
 
 Gruppenfestigung
Melly, 22.07.2004
Man kann das Spiel auch mit nur einer Mannschaft spielen, das fördert einen Grupenzuzammenhalt und bringt bei erfolgen ein besseres Gruppenklima.
 
 Leichter braucht nicht
Sven, 01.07.2004
Nein, nein, Bilder sind prima. Das Spiel ist ja ähnlich wie "Stille Post". Es geht gar nicht in erster Linie darum, genau das richtige zu erkennen und weiterzugeben. Interessanter ist doch, wie sich das ursprüngliche Bild verändert. Kann man aus deiner Idee nicht mehr machen - also sozusagen ein ganz anderes Spiel?!
 
 leichtere Methode
Lenni, 30.06.2004
variation: keine Bilder "faxen", sondern die teams haben vorher Zeit sich Zeichen zu überlegen um zb farben zu "faxen"(rechtes Ohr zupfen=rot, linkes ohr=gelb...). Mit Bilder finde ichs zu schwer!
 


Titel:   
Name: 

 Zeichen stehen noch zur Verfügung!

Benachrichtigung an mich bei neuen Kommentaren.
   Email:

Spamschutz:
Wie heißt Klaus Müller mit Vornamen? 




SpieleFuerViele.de
© by Sven Oppermann & Joy Kirchhoff