Suche in   





spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
  Du befindest Dich hier:
  Startseite > Suchen > 
 

WARNUNG: Javascript scheint deaktiviert zu sein, einige Funktionen dieser Seite sind nicht benutzbar!
Suchen
Normal
Profi
Volltext
Katalog
Alphabetisch
Kategorien
TOP 10
Theorie
Übersicht
Interaktion
Gästebuch
Vorschlag
Newsletter
Links
Dies und Das
News
Impressum
Kontakt
Empfehlen
Banner


Der Spielekorb dient dir zum Sammeln und Drucken der von dir ausgewählten Spiele.

23.10.2015
Datenbank läuft wieder... Ganzen Text zeigen

12.12.2007
Druckfunktion des Spielekorbs repariert... Ganzen Text zeigen

15.10.2007
Kommentare funktionieren wieder, eingetragene Benachrichtigungen leider verloren... Ganzen Text zeigen

Ältere News...
Fundus
Und auch hier sind wieder Christen am Werk. Mit Gottes Fügun... Ganzen Text zeigen

Mehr Links...
Spiel des Monats, neue Spiele, Neues dieser Seite... - In unserem Newsletter!
 

 Berliner Hochball

Kurzbeschreibung: Abwerfspiel mit dem Ball.
 

Spieleralter:
5 bis 99
Mitspieler: 4 bis 15
Spielort: Benötigte Raumgröße: groß Spieldauer: bis 10 Minuten
Kategorien:
 
Bewegung - Wettkampf -  
Material: Ball (nicht zu schwer, nicht zu hart)

Beschreibung:
 
Eine Person steht in der Mittte (die anderen um ihn herum) und wirft den Ball in die Höhe, dabei nennt er einen Namen. Alle anderen, bis auf den Genannten, laufen weg. Sobald der Genannte den Ball gefangen hat, ruft er stopp und die anderen müssen auf der Stelle stehen bleiben. Nun muss er versuchen einen der Mitspieler mit dem Ball abzuwerfen. Dabei darf er bis zu 2 Schritte gehen. Der Abgeworfene ist in der nächsten Runde der Hochwerfer. Wird keine Person getroffen, muss der Werfer in der nächsten Runde den Ball hoch werfen und einen neuen Namen nennen.

Verstehste nicht? Kennste anders? Schreib einen Kommentar dazu!
Variationen:
Dynamischer wird das Spiel, wenn der Genannte den Ball gleich wieder hoch werfen und einen anderen Namen nennen darf, wenn dieser den Ball direkt aus der Luft fängt (ohne Bodenberührung des Balles). Die Genannte Person wird damit erst dann zum Abwerfer, wenn der Ball nicht aus der Luft gefangen werden konnte.

Es kann auch beschlossen werden, dass dem Genannten frei steht, ob er stopp sagen, oder den Ball abermals hochwerfen will, wenn er diesen aus der Luft fängt.

Den Abzuwerfenden kann erlaubt werden sich beim Wurf zu bewegen, ohne aber die Füße zu bewegen.
 
 
Bewerte dieses Spiel:
Spiel in den Sammelkorb legen    Druckansicht des Spiels
Dieses Spiel wurde seit dem 20.05.2003
16254 mal aufgerufen und 4321 mal gewertet.
Wertung:
   


 Berliner Hochball
Petra, 18.10.2013
damit sich nicht immer dieselben Kinder nennen und dem Rest langweilig wird: Abwerfer wird nur, wer den Ball aus der Luft schnappt; hatte der Ball Bodenkontakt, muss gleich wieder hochgeworfen und ein neuer Name genannt werden; evtl. Regel: nicht den Namen des Vorgängers, oder der letzten beiden, oder ...; Trifft der Abwerfer nicht, könnte er z.B. Kniebeugen machen ...
 
 Fußabwehr
Thorsten, 11.10.2013
Die Weglaufenden legen sich bei Stop auf den Boden, Fußsohlen in Richtung des Fängers. Sie dürfen den Abwurfversuch mit den Füßen abwehren und dabei den Ball möglichst weit von sich weg, auch in Richtung eines anderen Liegenden zu stoßen. Mit der Abwehr wird der Ball wieder zum Hochball, also dürfen sich die Liegenden bewegen, bis der Werfer den Ball wieder eingefangen hat. Gut bei kleiner Fläche.
 
 berliner hochball
A.L., 01.04.2008
wenn der werfer einen nicht trifft, dann bekommt man ein faules ei. das bedeutet: wenn man 3 eier hat bekommt man ein spitzname z.B diddelina, spongebob schwammkopf usw. wenn man 6 eier hat ein name eines andern geschlechts z.B herbert, angelika usw. wenn man 9 eier hat ein blumenname z.B rose sonnenblume usw. wenn man 12 eier hat eine automarke z.B ferarri, golf usw. so kenne ich es!!!
 
 Stabdoalialo
ruth, 03.11.2005
ich kenne das Spiel unter dem Namen Standoaliao! Der Spieler der den Ball hat muss erst sagen: Standoalialo für...(Name eines Mitspielers) und den Ball dabei in die Luft werfen. dann geht es so weiter wie ihr beschrieben habt, mit stopp-rufen und abwerfen allerdings zwischen die zum Korb geformten Arme. wenn ein mitspieler 3mal in seinen Korb getroffen wurde, müssen sich die Mitspieler einen Spitznamen für ihn/sie ausdneken..den er/ sie erst erfährt wenn der nächste ballwerfer dran ist und sie ihn damit anspricht
 
 Variation
geli, 29.09.2005
der "Abwerfer" muss vor dem Abwerfen noch ein Kommando geben:z.B Korb => der der abgeworfen werden soll macht mit den Armen einen Korb, der Abwerfer muss hinein treffen, Stein => der Abgeworfene muss sich zusammenkauern etc... kann man sich ja selber noch was ausdenken :)
 
 Hochball
Ulrike, 28.03.2004
Mir ist dieses Spiel unter ein Pudel hoch bekannt. Es ist ca aus der Zeit 1950.
 
 Mörder-Spiel
, 20.07.2003
Das Spiel macht eigentlich Spaß, wird jedoch bei einer zu großen Gruppe langweilig, da viele sich gegenseitig nennen und der rest "dumm" dabei steht
 


Titel:   
Name: 

 Zeichen stehen noch zur Verfügung!

Benachrichtigung an mich bei neuen Kommentaren.
   Email:

Spamschutz:
Wie heißt Klaus Müller mit Vornamen? 




SpieleFuerViele.de
© by Sven Oppermann & Joy Kirchhoff