Suche in   





spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
  Du befindest Dich hier:
  Startseite > Suchen > 
 

WARNUNG: Javascript scheint deaktiviert zu sein, einige Funktionen dieser Seite sind nicht benutzbar!
Suchen
Normal
Profi
Volltext
Katalog
Alphabetisch
Kategorien
TOP 10
Theorie
Übersicht
Interaktion
Gästebuch
Vorschlag
Newsletter
Links
Dies und Das
News
Impressum
Kontakt
Empfehlen
Banner


Der Spielekorb dient dir zum Sammeln und Drucken der von dir ausgewählten Spiele.

23.10.2015
Datenbank läuft wieder... Ganzen Text zeigen

12.12.2007
Druckfunktion des Spielekorbs repariert... Ganzen Text zeigen

15.10.2007
Kommentare funktionieren wieder, eingetragene Benachrichtigungen leider verloren... Ganzen Text zeigen

Ältere News...
Link-id nicht gefunden! Mehr Links...
Spiel des Monats, neue Spiele, Neues dieser Seite... - In unserem Newsletter!
 

 Familie Meier

Kurzbeschreibung: Familien finden durch Rufen zu sich
 

Spieleralter:
8 bis 99
Mitspieler: 12 bis 25
Spielort: Benötigte Raumgröße: mittel Spieldauer: bis 10 Minuten
Kategorien:
 
Bewegung - Kommunikation - Wettkampf -  
Material: Vorbereitete Zettel

Beschreibung:
 
Es werden Zettel benötigt auf denen jeweils ein Familienmitglied (Vater, Mutter, Tochter etc.) mit ihrem/seinen Familiennamen steht. Bei z.B. 25 MitspielerInnen 5 Familienmitglieder und 5 Familien. Die Familiennamen sollten alle ähnlich klingen (z.B. Meier, Leier, Reiher etc.). Je nach Anzahl der SpielerInnen werden entsprechend viele Zettel verwendet. Jede/r bekommt einen Zettel, merkt sich ihren/seinen Familiennamen und -rolle und faltet den Zettel zusammen. Außerdem kommen noch Stühle in Anzahl der Familien zum Einsatz. Auf ein Zeichen fangen nun alle gleichzeitig an ihren Familiennamen zu rufen. Immer wieder, um andere Familienmitglieder ausfindig zu machen. Ist eine Familie komplett, setzt sich die Familie in Generationenreihenfolge auf eines der Stühle. Wer ist am schnellsten komplett?

Verstehste nicht? Kennste anders? Schreib einen Kommentar dazu!
Variationen:
Eine etwas andere Art dieses Spiels ist, nach Verteilung der Zettel umher zu gehen und die Zettel mit Anderen auszutauschen. Bei einem Zeichen des/der Spielleiters/-leiterin (z.B. Verstummen laufender Musik) müssen sich nun alle Familien zusammenfinden. Danach gehen alle wieder auseinander, gehen umher, tauschen erneut usw.
 
 
Bewerte dieses Spiel:
Spiel in den Sammelkorb legen    Druckansicht des Spiels
Dieses Spiel wurde seit dem 17.09.2005
19014 mal aufgerufen und 8256 mal gewertet.
Wertung:
   


 variant
Einteilung, 12.09.2013
ich benutze das Spiel gerne als Einteilungsspiel, allerdings nur mit Maier, Mair, Meyer,etc. es ist ziemlich lustig mit anzusehen wenn alle in den ersten 2 Minuten die Familie Mayer suchen :)
 
 variant
Einteilung, 12.09.2013
ich benutze das Spiel gerne als Einteilungsspiel, allerdings nur mit Maier, Mair, Meyer,etc. es ist ziemlich lustig mit anzusehen wenn alle in den ersten 2 Minuten die Familie Mayer suchen :)
 
 Familie Meier
wolwut, 04.12.2012
Dieses Spiel habe ich über eine Kindergruppe kennengelernt. Später bei einem beruflichen Seminar (alles Erwachsene) etwas unsicher angeboten. War ja was für Kinder! Der Erfolg hat mich umgehauen. Selten so viel Spaß gehabt. Am Ende waren alle ziemlich verschwitzt!
 
 Familie
moi, 22.01.2011
lustig ist das spiel auch wenn man namen nimmt die es auch in echt gibt (merkel, seehofer,Jolie...)
 
 ich bin reich
rico, 07.05.2010
ein anderer name für das spiel: FAmilie Streun oder Müller
 
 Namensvorschläge
Supermaus, 03.03.2010
Geeignt sind die Namen: Maier; Mayer Schmidt Schmit ... nur als zusätzlich Tipp! Super zum Gruppen einteilen! Wichtig: Darauf Hinweisen das die Zettel zurück in die Hosentasche kommmen! Viel Spaß
 
 Variation
Gruppenleiter, 30.09.2009
Bei unserer Gruppe mit Kindern die noch nicht lesen können, haben wir einfach Tierbilder verwendet. Auf Komando haben alle die Laute der Tiere gerufen. Nicht nur laut, alle lernen noch was dabei
 
 variationen
Familie Lehmann, 14.06.2009
Dieses Spiel gibt es noch unter dem Namen "Familie Lehmann". Es werden Namen wie Lehmann, Rehmann, und Seemann verwendet
 
 Variation
....., 16.02.2009
Wenn man das Spiel mit Tiergruppen macht, kann man die Kinder auch anstelle von Geräuschen die passenden Bewegungen machen lassen ------> das sieht zudem sehr lustig aus....
 
 gute überleitung
rob, 29.02.2008
das spiel ist recht gut, als zufällige gruppenauswahl für weiter spiele, bei denen gruppen benötigt werden, bzw. gruppenarbeiten, bunte abende etc.
 
 Bemerkung
HeHo, 15.02.2008
Was mit Maier geht, geht auch mit Schmit, SChmitt Schmid Schmidt Schmied usw.
 
 Variation
Carlos, 04.12.2005
Das Spiel kann auch mit Tier-Gruppen gemacht werden. Wobei die teilnehmer nur die Laute/Geräusche der jeweiligen Tier-Gruppe machen dürfen
 
 Variation
Mitspieler, 01.12.2005
Man kann das Spiel im Rahmen einer Asia-Motto-Woche auch "fernöstlich" spielen... Mit Ming, Ching, Ling, ... als Namen. Kam bei uns in der Gruppe sehr gut an.
 
 Variation
The_Termiantor, 24.10.2005
Ich kenne eine lustige version dieses Spiels, man spielt erst eine oder mehr Runden mit verschidenen Familiennamen in einer späteren Runde teilt man Zettel aus auf denen folgende Familiennamen stehen: Maier, Meier, Mayer, Meyer, Mayr, Mair. Diese Variation sorgt zuerst für Verwirrung und ist noch Koplizierter nur mit älteren zu empfehlen.
 
 Wurscht
Wurscht, 14.10.2005
Das Spiel hat meiner Gruppe sehr viel Spaß gemacht. Das einzige Problem war, dass die Kinder sich die Zettel gerne schon vor Spielbeginn gegenseitig heimlich zeigten...;o)wir haben mit dem Spiel fast einen ganzen Nachmittag verbracht und sehr viel dabei gelacht...
 
 Wurscht
Wurscht, 14.10.2005
Das Spiel hat meiner Gruppe sehr viel Spaß gemacht. Das einzige Problem war, dass die Kinder sich die Zettel gerne schon vor Spielbeginn gegenseitig heimlich zeigten...;o)wir haben mit dem Spiel fast einen ganzen Nachmittag verbracht und sehr viel dabei gelacht...
 


Titel:   
Name: 

 Zeichen stehen noch zur Verfügung!

Benachrichtigung an mich bei neuen Kommentaren.
   Email:

Spamschutz:
Wie heißt Klaus Müller mit Vornamen? 




SpieleFuerViele.de
© by Sven Oppermann & Joy Kirchhoff